27.08.2019 von Walter Klopsch (Kommentare: 0)

Indisches Garnelen-Curry

Im März dieses Jahres besuchten wir eine Kochveranstaltung mit dem Gourmet-und Kochjournalisten "Helmut Gote", bekannt aus dem WDR. Uns hat sein indisches Garnelen-Curry so gut gefallen, dass wir Ihnen sein Rezept nicht vorenthalten wollen.

Zutaten: 500g Garnelen ohne Schale, 1 TL Kurkumapulver, 5-7 grüne Kardamomkapseln, 1/2 Stange Zimt, 2 Lorbeerblätter, 5 Nelken, 30ml Rapsöl, 300g Zwiebeln, 30g frischer Ingwer, 1 Tl Rohrrohzucker, 3 Knoblauchzehen, 200g gewürfelte Tomaten aus der Dose, 100ml Kokosmilch, Meersalz, Chili, Ananascurry.

Die Garnelen mit etwas Salz und dem Kurkumapulver mischen. Die Zwiebeln in feine Streifen schneiden, ingwer und Knoblauch feinhacken.

Kardamom, Zimt, Lorbeerblätter und Nelken bei mittlerer Hitze im Öl anbraten bis sie anfangen intensiv zu duften. Zwiebeln, Ingwer, Zucker und den Knoblauch dazugeben, salzen und weiter bei mittlerer Hitze dünsten, bis die Zwiebeln weich und goldbraun sind. Mit den Tomaten und der Kokosmilch ablöschen und zehn Minuten offen köcheln. Nach eigener Vorliebe mit Chili und Ananascurry würzen.

Garnelen einrühren und kurz weiter köcheln bis die Garnelen gerade fest und knackig geworden sind. Mit Basmati-Reis servieren.

www.genuss-kompanie.de/gewürze

Einen Kommentar schreiben

Zurück